Do it togehter – die Kinder sind immer dabei

Gestern gingen mir mal wieder die Augen auf.

Ich wollte schon immer eine große Familie und viele Kinder haben und habe auch noch den Mann dazu gefunden, dem es absolut genauso geht. Die letzten beiden Kinder waren sogar „seine“ Idee *g*
Kinder wollte ich aber nie bekommen, um sie dann durch „Fremde“ betreuuen zu lassen und doch waren wir genau darauf die letzte Zeit angewiesen. Beruflich waren wir so enorm eingespannt, dass wir zusätzlich zu Ganztagsschule daheim noch eine Mädchen zur Kinderbetreuung wohnen hatten. Die freie Zeit haben wir schon sehr intensiv genutzt, unsere Kinder haben – so sagen sie – nichts vermisst. Aber ICH (bzw WIR).
Oft kam man abends heim, war müde und hat nur noch das Nötigste erledigt. Wie oft hatte da auch die Energie gefehlt, um die Kinder aktiver einzubeziehen oder tiefgreifende Gespräche mit ihnen zu führen?
Nun haben wir die letzten Tage ja viel mehr Zeit als sonst und gestern war so ein toller Tag, an dem wir mit den Kinder den kompletten Abend gestaltet haben.
Spontan haben wir alle zusammen einen Gemüsekuchen gebacken. Jeder hatte etwas zu tun – hey welch Herausforderung, die Aufgaben so zu verteilen, dass jeder immer etwas zu tun hat, was auch seinem Alter entspricht 😉 Aber es war klasse zu sehen, mit welcher Hingabe die Kinder sich eingebracht haben. Der Kuchen ist nicht nur total lecker geworden, sondern ich habe wahr genommen, was mir die letzten Monate so sehr gefehlt hatte:
Endlich wieder Energie für die Kinder haben, endlich wieder bewußt und aufmerksam auf sie eingehen können und die Zeit mit ihnen genießen. DAS ist es doch, was ein Familienleben so wertvoll macht – wenn man dann in die leuchtenden Augen seiner Kids schaut.
War es nicht genau der Grund warum ich eine große Familie haben wollte? Was ich wirklich in meinem Leben tun wollte- für eine Familie da sein und zwar wirklich DA sein?
Schon krass, dass einem so ein „kleines“ Ereignis, wie Kuchen backen und Gemüse schnippseln aufzeigt, was man jetzt wieder gewonnen hat. Ich bin glücklich – so darf es gerne weiter gehen und ich werde alles dafür tun, dass wir diesmal das Leben leben, was wir wirklich wollen und nicht mehr entgegengerichtet zu unseren Werten!

Advertisements

2 Kommentare zu “Do it togehter – die Kinder sind immer dabei

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s